Rollkunstlauf als neue Sportabteilung der LSG

Zum 1. Oktober wurde in der Langenberger-Sportgemeinschaft als Bereicherung des großen Sportangebots der LSG die neue, eigenständige Abteilung Rollkunstlauf aufgestellt.

Rollkunstlauf- was ist das?

Rollkunstlaufen ist eine vielseitige Sportart bei der Agilität, Körperbewusstsein, Gleichgewichtssinn und Denkfähigkeit kontinuierlich gefördert werden, erklärt Lizenz-Trainerin Birte Reiffer. Beim Rollkunstlaufen zeigt man Sprünge, Pirouetten und akrobatische Elemente, zum Beispiel im Rahmen einer Kür passend zur Musik, im Breitensport oder im Leistungssport, ergänzt Trainer Matthias Pilger. Die neu gegründete Abteilung „Rollkunstlauf“ der LSG bietet ab sofort freitags in der Zeit von 15:30 bis 17 Uhr in der Turnhalle Nierenhof allen interessierten Kindern ab ca. 4 Jahren ein Schnuppertraining an, bei dem Spaß und Können auf Rollschuhen vermittelt werden. Das Training findet mit üblicher Sportbekleidung in Turnschuhen sowie auf Rollschuhen statt. Leihrollschuhe stehen in verschiedenen Größen bereit. Eigene Rollschuhe dürfen auch mitgebracht werden.

Rollschuhlaufen kann jeder… lernen – am besten im Verein, mit qualifizierten Trainern.
Neugierig? Komm gerne vorbei, wir freuen uns auf dich!

www.lsg-langenberg.de/rollkunstlauf

Verantwortlich für den Inhalt auf dieser Seite ist in erster Linie der Verfasser/die Verfasserin. Obwohl wir uns bemühen, den Inhalt dieses Verfassers/dieser Verfasserin regelmäßig zu überprüfen, können wir nicht garantieren, dass die Meinungen, die auf dieser Seite geäußert sind, unbedingt mit den Meinungen der Langenberger Sportgemeinschaft 1861/1906 e.V übereinstimmen. Bitte melden Sie sich bei uns, falls Sie Bedenken bezüglich des Inhalts auf dieser Seite haben.