Peter Frese Gedächtnisturnier 2020

LSG Jackpot Turnierserie!

Ab dem 10.01.2020 startet die LSG Dartabteilung zum dritten Male diese offene Turnierserie. Über 22 einzelne Quali-Turniere in den nächsten 11 Monaten begrenzt auf jeweils maximal 24 Teilnehmer hat ein jeder die Möglichkeit sich für das Abschlussturnier  zu qualifizieren. Die Regeln im Einzelnen wie folgt:

An jedem Turnierspieltag starten wir um 19.00 Uhr. Die Turniere finden abwechselnd Dienstags,  Freitags und Donnerstags statt. Das Teilnehmerfeld ist aus organisatorischen Gründen auf 24 Personen beschränkt. Bei weniger als 6 Startern am Spieltag findet das Turnier nicht statt. (Dies ist noch nie vorgekommen!) Bei mehr Teilnehmern als 24, sind die 24 Starter spielberechtigt, die sich als erste in die ausliegende Teilnehmerliste im Spiellokal eingetragen haben. Das Startgeld/Spieltag beträgt EURO 2,00. Gespielt wird im Modus Doppel KO „Best of 5“ sowohl in Gewinner- als auch Verliererrunde bis zu einem Teilnehmerfeld von 13 Personen. Bei einem größeren Teilnehmerfeld wird im Modus „Best of 5“ in der Gewinner- und „Best of 3“ in der Verliererrunde gespielt. Ab einem Teilnehmerfeld von 16 Personen werden in beiden Runden „Best of 3“ gespielt. Halbfinale in Gewinner und Verliererrunde werden Best of 5 und Finale wird Best of 7 gespielt. Gespielt wird an drei Boards, je nach Anzahl der Teilnehmer auch an 4 Boards. Durch vorgenannte Regelung sollte ein Zeitrahmen bis ca. 22.30 Uhr auf jeden Fall eingehalten werden.

Je nach Platzierung am Turnierspieltag werden dem Teilnehmer nachstehende Punkte gut geschrieben:

Punktesystem gestaffelt nach Teilnehmer    
Punkte
Platzbis 8 Spieler9-12 Spieler13-16 Spieler17-24 Spieler
110152025
26121520
3481015
435.5810
5 - 624.568
7 - 80.5346
9 - 12-1.524
13 - 16--12
17 - 24---1

Zusätzlich zu diesen Punkten wird jede Bestleistung (HS, HF, SG) mit 0,5 Extrapunkten honoriert.

Über die Teilnahmen an den einzelnen Turnieren sammelt nun ein jeder Spieler fleißig Punkte. Die 16 Punktbesten Teilnehmer sind für das Endturnier qualifiziert, aber nur unter der  Voraussetzung, dass sie an mindesten 5 der insgesamt 22 Turniere teilgenommen haben. Hiermit soll vermieden werden, dass stärkere Spieler ggfls. nach zwei/drei Turniersiegen über ausreichende Punkte verfügen und dann nicht mehr antreten.

Sollten zwei oder mehr Spieler zum Ende der Turnierserie zufällig punktgleich auf dem 16.Platz liegen wird der Spieler mit der geringeren Anzahl an Turnierteilnahmen bevorzugt. Sollte es auch hier einen Gleichstand geben, wird es ein Entscheidungsspiel zwischen diesen Teilnehmern geben. Die vier punktbesten Spieler (Gesamtpunktzahl) werden am Abschlussturnier gesetzt, insofern gibt es auch einen Anreiz für die betroffenen Spieler durch weitere Teilnahmen den Punktestand möglichst weiter zu steigern.

Preisgeld

Die 2 Euro Startgeld jedes Teilnehmers fließen über das Jahr in den sogenannten Jackpot ein. Die Dartabteilung der LSG wird zusätzlich diese Beträge gestaffelt nach Teilnehmerzahl am Turniertag noch erhöhen. Bei max. 8 Startern pro Spieltag zahlt die Abteilung zusätzlich 5,00 €, bei bis zu 12 Teilnehmern 10,00 €, bei bis zu 16 Teilnehmern 15,00 € und bei mehr als 16 Teilnehmern 20,00 € in den Jackpot ein.

Im Rahmen des Abschlussturnieres werden dann 50% des Jackpots zu gleichen Teilen an die Teilnehmer vorab ausgeschüttet. Hiermit soll erreicht werden, dass auch die vermeintlich schwächeren Spieler nicht leer ausgehen bzw. nur die Sieger mit Ihren Beiträgen füttern.

Die restlichen 50% des Jackpots werden im Verhältnis 40%,30%20%10% an die vier Erstplatzierten des Abschlussturnieres ausgeschüttet. Sollte ein qualifizierter Spieler am Endturnier nicht antreten können, erbittet Turnierleitung entsprechende Mitteilung um ein Nachrücken zu ermöglichen. Ansonsten wird der Anteil des qualifizierten Spielers auf die restlichen Teilnehmer verteilt. Näheres hierzu auf dem Abschlussturnier.

Beispiel:

Gehen wir davon aus, dass über Startgelder und zusätzlicher Einzahlung der Dartabteilung ein (nicht unrealistischer) Jackpot in Höhe von EURO 800,00 zusammen kommt. (im letzten Jahr waren es 951,00 €) Dann werden 400,00 € (=50%) beim Abschlussturnier zu gleichen Teilen = 26,00 € pro Starter an das Teilnehmerfeld verteilt. Die ersten 4 des Abschlussturnieres erhalten von den restlichen 400,00€ somit für den 1. Platz 160,00 €, den 2. Platz 120,00 €, den 3. Platz 80,00 € und den 4. Platz 40,00 €.

Eine aktuelle Ergebnistabelle des jeweiligen Turniers, die Spieltermine, sowie der aktuelle Punktestand der Spieler wird nach jedem Turnier veröffentlicht/aktualisiert und ist auf der Internetseite www.lsg-langenberg.de/sportangebote/dart  einsehbar. Auf dieser Seite wird auch der jeweilige Stand des Jackpots ersichtlich sein.

Veranstalter ist die LSG Dartabteilung. Der Veranstalter hält sich mögliche Änderungen des Turnierplanes jederzeit vor.

Verantwortlich für den Inhalt auf dieser Seite ist in erster Linie der Verfasser/die Verfasserin. Obwohl wir uns bemühen, den Inhalt dieses Verfassers/dieser Verfasserin regelmäßig zu überprüfen, können wir nicht garantieren, dass die Meinungen, die auf dieser Seite geäußert sind, unbedingt mit den Meinungen der Langenberger Sportgemeinschaft 1861/1906 e.V übereinstimmen. Bitte melden Sie sich bei uns, falls Sie Bedenken bezüglich des Inhalts auf dieser Seite haben.